;
 

Wer sind wird?

Früh bemerkten wir unsere Passion zum Kochen und zu den leckeren Mahlzeiten, die es im Hotel oder im Restaurant gibt. Daraufhin gründeten wir 2011 den ÖKBV – österreichische Kochbuchverlag. Drei Jahre später, 2014, erfolgte eine Übernahme durch die Firma BPH – BRITISH PUBLISHING HOUSE LTD, die auch unser Konzept übernahmen, sodass wir dadurch eine Geschäftserweiterung vorweisen konnten.

Da der Markenname ÖKBV aber ein sehr schwer zu merkender Markenname war, haben wir uns in cookbookpedia umbenannt. Der Name ist unser Motto: cookbook ist Englisch und bedeutet auf Deutsch Kochbuch. Kochbücher werden von uns zusammen mit unseren Partnern, Hoteliers und Restaurants erstellt und wir vermarkten und vertreiben diese dann, sodass Sie, beispielsweise, nur Ihre Rezepte, Idee oder ähnliches aufschreiben müssen, was wir dann drucken. Pedia kommt vom Altgriechischen und bedeutet bilden oder erziehen. Des Weiteren ist Wikipedia eine Ansammlung von Wissensartikeln, die einen schließlich bilden. Wir haben das gleiche nur mit Kochbüchern und den darin enthaltenden Rezepten vor.

Ferner weiß der Küchenchef eines Hotels oder Restaurants, dass Kochen absolut im Trend liegt und immer mehr Leute individuell und eigenständig kochen können wollen oder es bereits können und ihnen nur noch die Inspiration fehlt. Diese liefern wir dann mit Ihrem Kochbuch! Denn Ziel hinter dem ganzen Projekt war, die heimische Gastronomie zu stärken und den Gästen gleichzeitig einen Mehrwert zu liefern.

So erstellen wir wirklich gemeinsam individuelle Kochbücher und ergänzen unsere Kompetenzen dadurch.

Bringt so ein Kochbuch etwas?

Erfahrungen haben bereits mehrfach bestätigt, dass Kochbücher sehr hoch im Kurs liegen. Nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei den Verfassern, die endlich mal ein solches Rezeptbuch veröffentlichen möchten. Die Kunden, die im Restaurant oder Hotel gegessen haben, fragen sich immer wieder, wie kann ich solch ein leckeres Gericht auch zuhause bei mir in der Küche zaubern? Die Antwort liefern Sie dann in dem von uns zusammen erstellten Buch.

Denn oftmals haben Küchenchefs oder auch ein Hobbykoch darüber nachgedacht, ein Kochbuch zu veröffentlichen und sich dadurch von den anderen herkömmlichen Restaurants abzusetzen. Schließlich fehlt Ihnen oftmals das Wissen zur Umsetzung, ein fehlendes finanzielles Konzept oder eine klare Vermarktungsstrategie, was auch nicht voraussetzbar ist, letztlich liegen Ihre Fähigkeiten im Kochen. Diese Aufgaben übernehmen wir dann für Sie, sodass Ihrem Traum möglichst wenig im Wege steht.

Wir unterstützen Sie und entwickeln mit Ihnen ein eigenes Kochbuch, welches ein klares Konzept, eine unschlagbare Vermarktungsstrategie und konkurrenzlose Preise anbietet. Sie müssen uns lediglich ansprechen!

Eine Alltagssituation im Restaurant oder Hotel

Ein Gast, nennen wir ihn Felix, betritt ein Restaurant und speist in diesem. Von dem servierten Essen ist er gänzlich überzeugt und spekuliert mit seiner Frau, wie man dieses Gericht wohl zuhause nachkochen könnte. Allerdings bleiben die Vermutungen nur Vermutungen, da beide nicht die nötigen Erfahrungen haben, wie man solch ein leckeres Essen herzaubert.

Nach einem spaßigen und gelungenen Abend verlangt Felix nach der Rechnung, die ihm zugute in einem Kochbuch gebracht wird. Das Kochbuch darf gegen einen kleinen Obolus oder kostenfrei mitgenommen werden. Felix ist glücklich und kommt sicherlich wieder, wie viele Gäste wären auch noch so glücklich wie Felix?